Wie präsentiere ich richtig? 5 Tipps für eine gute Präsentation!

richtig-praesentieren

In vielen Berufen gehören Präsentationen zum Arbeitsalltag. Gerade Berufsanfänger stellen sich deswegen häufig die Frage „Wie präsentiere ich richtig?“ Aus diesem Grund haben wir in diesem Beitrag wichtige Tipps für eine gute Präsentation zusammengefasst.

Bei einer Präsentation werden mit Hilfe von Worten, Bildern und multimedialen Hilfsmitteln bestimmte Themen anschaulich einem Publikum vorgestellt. Je nach Berufsform kann das Thema der Präsentation ein Marketingkonzept für ein neues Produkt oder auch die Ergebnisse des letzten Quartals sein. Unabhängig vom Thema gibt es ein paar Faktoren, die eine gute von einer schlechten Präsentation unterscheiden.

5 Tipps für eine gute Präsentation

Es gibt zahlreiche Tipps und Präsentationstechniken. Wer häufig präsentieren muss für den können professionelle Präsentations- und Rhetorikseminare sehr hilfreich sein. Mit den folgenden 5 Präsentationstipps kann man gezielt die Basis für eine gute Präsentation legen.

Erstelle die Präsentation rechtzeitig

Häufig dauert die Erstellung der Präsentation deutlich länger als gedacht. Aus diesem Grund sollte man rechtzeitig mit der Erstellung anfangen und so vermeiden unter Zeitdruck zu geraten.

Wichtig ist bereits vor der Erstellung einen roten Faden im Kopf zu haben und die Präsentation sinnvoll zu strukturieren. Der Inhalt sollte ausschließlich auf die wichtigsten Themen zusammengefasst werden.

Bei der Erstellung der Präsentation sollten auch immer wieder Grafiken und Multimediale Inhalte genutzt werden. So kann vermieden werden, dass die Präsentation zu einem langweiligen Monolog wird.

Probe die Präsentation

Das mehrmalige Proben einer Präsentation hat viele Vorteile:

  • Man kann die zeitliche Länge der Präsentation besser abschätzen und gegebenenfalls noch Änderungen vornehmen.
  • Die Inhalte werden einem vertrauter und es entwickelt sich eine Routine im Präsentationsablauf.
  • Übergänge zwischen einzelnen Inhalten und Themen können vorbereitet und verinnerlicht werden.

Erkläre deinen Zuhörern das Ziel der Präsentation

Bei der Erstellung der Präsentation wurde von dir bereits eine Struktur entwickelt. Diese Struktur sowie die Kernthemen und Ziele der Präsentation sollten deinem Publikum bekannt gemacht werden. Sowohl bei der Einladung zur Präsentation als auch am Anfang der Präsentation schadet es nicht, diese Punkte nochmal gesondert vorzustellen.

Am Ende der Präsentation kannst du dann nochmal ganz genau die wichtigsten Ergebnisse und Erkenntnisse deiner Präsentation zusammenfassen.

Mache dich mit den Hilfsmitteln vertraut

Es gibt diverse professionelle Hilfsmittel für Präsentationen, in der Regel sind ein Beamer, Laptop und ein Präsentationsklicker (Presenter) die geläufigsten Hilfsmittel in den meisten Unternehmen. Hier muss man sich im Vorfeld der Präsentation mit der Funktion vertraut machen und kontrollieren, ob alles funktioniert.

Wenn klassische Pinnwände oder Whiteboards zum Einsatz kommen, dann sollte man auch hier sicherstellen, dass Zubehör wie Stifte und Marker vorhanden sind und funktionieren.

Achte auf Blickkontakt und Körpersprache

Bei einer guten Präsentation ist der Kontakt mit dem Publikum wichtig. Die Inhalte sollten auf keinen Fall ab- oder vorgelesen werden. Das wirkt auf das Publikum sehr unprofessionell und unvorbereitet. Tatsächlich sollte man alle Inhalte der Präsentation auswendig können und diese frei vortragen können. Nur einzelne Randnotzien kann man sich auf einer Karte notieren.

Während der Präsentation sollte immer wieder Augenkontakt mit dem Publikum aufgebaut werden und auch die Körperhaltung sollte dem Publikum Offenheit und Präsenz signalisieren. Ein gerade und aufrechte Haltung sind zu empfehlen. Hände in den Taschen oder verschränkte Arme sind zu vermeiden.

Gut Präsentieren – Unser Fazit

Eine Präsentation ist immer eine gute Möglichkeit um seine Fachkompetenz zu unterstreichen. Dieser Chance sollte man trotz aller Bedenken mit positiven Gefühlen entgegenfiebern. Wer gut vorbereitet ist und etwas von dem Thema versteht, der kann dies auch bei einer Präsentation vermitteln.

Vorbereitung ist deshalb sehr wichtig und sollte gerade bei Berufseinsteigern ernst genommen werden. So entwickelt man auch beim Präsentieren eine Routine und kann der nächsten Präsentation mit Freude entgegenblicken.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.