Jobbeschreibung Dolmetscher: Aufgaben, Anforderungen und Ausbildung

Die Aufgabe eines Dolmetschers besteht darin als Übersetzer zwischen zwei Parteien zu fungieren. Das erfordert nicht nur umfangreiche Kenntnisse über die Sprache beider Seiten, sondern auch die Fähigkeit, schnell und korrekt zu übersetzen.

Typische Aufgaben als Dolmetscher

Der Großteil der Arbeit eines Dolmetschers besteht darin, verbale Botschaften zu übersetzen, in der Regel in Echtzeit. Dies kann beispielsweise die Rede auf Konferenzen und Veranstaltungen, Meetings, Schulungen und Trainingseinheiten oder die individuelle Kommunikation zwischen zwei Personen oder kleinen Gruppen von Personen sein.

Dolmetscher übersetzen aber auch schriftliche Korrespondenz. Diese umfassen Dokumente und Formulare, Besprechungsprotokolle, E-Mails und Präsentationen.

Es ist wichtig, dass sie die Bedeutung des Textes vermitteln und seine Kernbotschaft beibehalten. Als Vermittler zwischen zwei Parteien erleichtern die Dolmetscher die Kommunikation, indem sie die Kunden im Namen ihres Unternehmens unterstützen. Sie müssen auch die Kultur der Kunden kennen und sich über eventuell auftretende kultursensible Themen im Klaren sein.

Typische Anforderungen an eine/n Dolmetscher/in

Da die Verständigung die Aufgabe eines Dolmetschers ist, müssen sie über fantastische Kommunikationsfähigkeiten in beiden Sprachen verfügen, sowohl mündlich als auch schriftlich. Dolmetscher verfügen über die Fähigkeit Beziehungen zu beiden Parteien aufzubauen, was ihnen ermöglichen, effektiv zu kommunizieren. Empathie und das Bewusstsein für andere Kulturen sind ebenfalls entscheidend für den Erfolg eines Dolmetschers.

Aus- und Weiterbildungen

Obwohl Dolmetscher und Übersetzer in der Regel mindestens einen Bachelor-Abschluss benötigen sind die wichtigsten Voraussetzungen, dass sie zwei Sprachen beherrschen. Es ist zwar keine Voraussetzung, dass Dolmetscher und Übersetzer in zwei Sprachen erzogen wurden, um bei diesen Tätigkeiten erfolgreich zu sein, aber viele sind mit der jeweiligen Sprache aufgewachsen, in der sie arbeiten.

Gymnasiasten, die daran interessiert sind, Dolmetscher oder Übersetzer zu werden, sollten eine große Anzahl von Kursen besuchen, die sich auf das Schreiben und Verstehen von Englisch, Fremdsprachen und Computerkenntnisse konzentrieren. Dolmetscher und Übersetzer benötigen in der Regel eine spezielle Ausbildung, um ihre Arbeit zu bewältigen. Diverse Programme zum Dolmetschen und Übersetzen gibt es an Hochschulen und Universitäten und ebenfalls auch außeruniversitäre Ausbildungsprogramme, wie beispielswese in einer Volkshochschule.

Verdienstmöglichkeiten eines Dolmetschers

Der durchschnittliche Jahreslohn für Dolmetscher und Übersetzer beträgt rund 38.000 Euro. Die Löhne richten sich jedoch nach der Sprache, dem Fachgebiet, der Qualifikation, der Erfahrung, der Ausbildung und der Zertifizierung des Dolmetschers sowie nach der Art des Arbeitgebers.

Viele Dolmetscher sind selbstständig. Selbständige Dolmetscher erheben in der Regel einen Stundensatz, wohingegen ein Festangestellter ein individuelles Gehalt pro Monat erhält. Deswegen ist es sehr schwer zu sagen, was man als Dolmetscher durchschnittlich über das Jahr verdienen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.